AGB

Freyhand Logo

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Endkunden – Freyhand GmbH

Für alle Vertragsverhältnisse zwischen der Freyhand GmbH und dem Kunden gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Entgegenstehenden oder von diesen AGB abweichenden Bedingungen wird ausdrücklich widersprochen. Diese werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, die Freyhand GmbH hat deren Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

Diese AGB gelten ausschließlich für die Beziehung zu Endkunden. Für die Geschäftsbeziehung zu gewerblichen Kunden gelten gesonderte AGB Händler.

 

1) Angebot und Produktbeschreibung

Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote bestimmen sich nach den einzelnen und detaillierten Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internet- und Shopangebots. Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist online Deutsch und Englisch.

Es handelt sich bei den Produkten um Gegenstände, die Du eventuell nicht nur dekorativ sondern auch praktisch, z.B. bei LARP-Events, verwendest. Es handelt sich jedoch um Aktionsausrüstung, die tatsächlichen historischen Waffen und Ausrüstungen nur angelehnt sind und deren Haltbarkeit und Verschleiß als Sportartikel nicht denen des Originals entsprechen kann und wesentlich von der Verwendung und Pflege durch Dich abhängt.

Sonder- und Maßanfertigungen, d.h. Produkte, die ausschließlich auf Kundenwunsch speziell für Dich hergestellt werden, unterfallen nicht dem Widerrufsrecht. Eine Rückgabe ist grundsätzlich ausgeschlossen, die Freyhand GmbH behält sich insoweit aber das Recht der Kulanzregelung vor.

Die Produkte werden ausschließlich zum privaten Gebrauch verkauft. Nachahmung, Bearbeitung und Duplikaterstellung bedürfen – insbesondere für eine kommerzielle und gewerbliche Nutzung – der vorherigen Zustimmung seitens der Freyhand GmbH.

 

2) Registrierung und Bestellung Online

 Wenn Du das gewünschte Produkt gefunden hast, kannst Du dieses unverbindlich in den Warenkorb legen, diesen jederzeit unverbindlich ansehen, ändern und Produkte wieder entfernen oder den Bestellvorgang abbrechen.

Wenn Du die Produkte im Warenkorb kaufen willst, gib die von Dir gewünschte Versand- und Zahlungsart an und klicke den Button ‚Zur Kasse‘. Bitte gib dort Deine Daten ein, die die Freyhand GmbH für die Bearbeitung der Bestellung benötigt.

Durch Klicken des Buttons „weiter“ gelangst Du zur Versand und Zahlungsart -Seite.   Dort überprüfe bitte, ob alle Angaben stimmen. Durch Klicken des Buttons „weiter“ gelangst Du weiter zur „Zusammenfassung“. Du kannst mit der Bestellung nur fortfahren, wenn Du den AGB und der Datenschutzerklärung zustimmst (Häkchen setzen).

Durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ auf der Zusammenfassungsseite   schließt Du den Bestellvorgang ab und gibst damit ein verbindliches Vertragsangebot über die in der Bestellung angegebenen Waren ab. Bis zu diesem Schritt kannst Du den Bestellvorgang durch Schließen des Browserfensters jederzeit abbrechen oder Eingabefehler korrigieren.

 

3) Vertragsschluss

Nach Eingang der Bestellung bei uns erhältst Du eine Email, die den Zugang der Bestellung bestätigt und alle Details der Bestellung enthält (automatische Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Deines Angebotes dar, sondern soll nur darüber informieren, dass Deine Bestellung bei der Freyhand GmbH eingegangen ist.

Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn die Freyhand GmbH Dir gegenüber die Annahme erklärt. Dies erfolgt durch die Übersendung einer entsprechenden gesonderten Email (z.B. mit Zahlungsdetails), die Versendung der bestellten Ware an Dich oder eine Versandbestätigung per Email. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht ebenfalls in der Kauf- oder Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande. Im Falle der mündlichen Bestellung kann die Freyhand GmbH eine schriftliche Ausfertigung des Vertrags und Bestätigung der vereinbarten Bedingungen fordern.

Der Vertragstext wird durch die Freyhand GmbH gespeichert, ist jedoch für Dich nicht frei und jederzeit abrufbar. Durch die Druckfunktion Deines Browsers hast Du die Möglichkeit, den Vertragstext auszudrucken. Du kannst den Vertragstext auch abspeichern, in dem Du durch die Internetseite auf Deinem Computer abspeicherst. Zusätzlich erhältst Du von uns die wesentlichen Angaben der Bestellung in der gesonderten Email oder eine Rechnung mit der Lieferung, die alle wesentlichen Details der Bestellung enthält.

 

4) Preise, Kosten und Zahlung

Die angegebenen Kaufpreise sind Endpreise und in Euro angegeben. Sie enthalten die jeweils geltende Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Zusätzliche Liefer- und Versandkosten werden gesondert angegeben. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.

Die Zahlung der Ware erfolgt durch Vorkasse, entweder über Paypal oder Überweisung an die Freyhand GmbH. Nach Eingang der Zahlung wird die Lieferung eingeleitet. Die Freyhand GmbH behält sich vor, Dir im Einzelfall bestimmte Zahlungsweisen nicht anzubieten. Der Rechnungsbetrag ist in einer Summe zu zahlen. Soweit der Rechnungsbetrag im Falle der Vorkasse nicht innerhalb der in der Email mit den Zahlungsdetails genannten Frist bei der Freyhand GmbH eingegangen ist, sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder wenn Du Dich im Zahlungsverzug befindest, Verzugszinsen geltend zu machen. Du kommst spätestens in Verzug, wenn Du nicht innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit und Zugang einer Rechnung oder gleichwertigen Zahlungsaufstellung leistest. Ein darüber hinausgehender Schadensersatzanspruch bleibt unberührt.

 

5) Lieferung, Versand

Die Lieferung erfolgt an die von Dir angegebene Lieferanschrift. Bei erfolgenden Lieferungen ins Ausland fallen höhere Kosten an. Du trägst die evtl. anfallenden Zollgebühren und Steuern.

Auf unserer Website findest Du eine Übersicht über die anfallenden Kosten der verschiedenen angebotenen Versandarten. Die Versandkosten der Freyhand GmbH sind auch in der Bestellung aufgeführt. Ggf. kannst Du zwischen mehreren Versandoptionen wählen.

Dies gilt nicht, wenn die Lieferung außerhalb von Deutschland erfolgt oder ausdrücklich in der Artikelbeschreibung auf besondere Versandkosten aufmerksam gemacht wird.

Wenn Versandkosten anfallen beinhalten diese die Kosten der Versendung sowie die Kosten des Verpackungsmaterials.

Europaweite und internationale Lieferungen erfolgen über DHL und UPS. Soweit eine Bestellung besondere Versandkosten hervorruft, wird der Kunde diese erhöhten Kosten informiert, dies gilt insbesondere für den Fall, dass der Kunde Sonderwünsche beim Versand hat.

Verbindliche Lieferfristen sind ausdrücklich zu vereinbaren. Die Lieferung erfolgt vorbehaltlich der Zahlung. Der Versand erfolgt gemäß den gesetzlichen Bestimmungen beim Verbrauchsgüterkauf auf unser Risiko. Bei teilbaren Bestellungen ist Freyhand GmbH zur Erbringung von Teillieferungen berechtigt.

 

6) Eigentumsvorbehalt, Zurückbehaltungsrecht, Aufrechnung

Die Freyhand GmbH behält sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung derselben vor. Das Recht zur Aufrechnung steht Dir nur dann zu, wenn Deine Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder durch Freyhand GmbH anerkannt wurden. Du kannst ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

 

7) Gewährleistung

Im Falle eines Mangels hast Du nach Deiner Wahl zunächst die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Nachlieferung). Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen hast Du darüber hinaus das Recht zur Minderung des Kaufpreises oder zum Rücktritt. Daneben besteht bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen ein Anspruch auf Schadensersatz oder Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen. Die Nacherfüllung kann verweigert werden, wenn sie nur mit unverhältnismäßig hohen Kosten möglich ist.

Die Gewährleistungsfrist beginnt mit dem Zugang der Ware beim Kunden und beträgt bei neuen Sachen zwei Jahre. Für gebrauchte Sachen wird die Gewährleistungsfrist auf 1 Jahr verkürzt.

Kein Mangel liegt vor bei Schäden, die auf unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen durch Dich bei Aufstellung, Bedienung, Verwendung und Lagerung hervorgerufen werden. Die Unsachgemäßheit bestimmt sich insbesondere nach den Angaben über das Produkt seitens der Freyhand GmbH in Produktbeschreibungen, Pflegeanleitungen und anderen Gebrauchshinweisen an den Kunden. Gleiches gilt für Verschleiß, der durch die Benutzung des Produkts hervorgerufen wird. Normale Abnutzung beruht nicht auf einem Mangel.

Unregelmäßigkeiten in Farbe und Struktur basieren auf der Naturbelassenheit des Leders und sind ein typisches Qualitätsmerkmal, das nur die Echtheit des Leders unterstreicht und keinen Mangel darstellt.

Durch unterschiedliche Bildschirmeinstellungen und Belichtungen können geringe Farbabweichungen der Originale und der Darstellung der Bilder auf der Website entstehen.

Unabhängig von den vorangehenden Regelungen zur Verkürzung der Gewährleistungsfrist bei gebrauchter Ware bleibt die Verjährung von Schadenersatzansprüchen bei Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits oder auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung unseres gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungshilfen beruhen, unberührt. Des Weiteren bleibt unabhängig von den vorangehenden Regelungen zur Verkürzung der Gewährleistungsfrist bei gebrauchter Ware die Verjährung von Schadenersatzansprüchen bei sonstigen Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung unseres gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungshilfen beruhen, unberührt. Es gilt insoweit § 8.

 

8) Haftung

Freyhand GmbH haftet nur für Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzungen beruhen. Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt auch für Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen der Freyhand GmbH. Die Haftung bei Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz sowie bei Schäden wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) bleibt von diesem Haftungsausschluss unberührt. Kardinalpflichten sind solche Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf.

Die Freyhand GmbH weist Dich insbesondere darauf hin, dass es sich bei den Produkten um Waren handelt, die ausschließlich zu sportiven Zwecken verwendet werden dürfen. Auch Attrappen können jedoch bei unsachgemäßer Verwendung Schäden bei anderen hervorrufen. Du trägst die Verantwortung dafür, dass durch Deine Verwendung der Produkte keine Dritten zu Schaden kommen, z.B. durch nicht nur angetäuschte und nur rein sportliche Aktionen. Die Freyhand GmbH haftet nicht für solche Schäden Dritter.

 

9) Datenschutz

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten werden soweit und solange notwendig durch Freyhand GmbH erhoben, gespeichert und ausschließlich im Rahmen der Bestellabwicklung benutzt und verwertet. Alle personenbezogenen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur im Rahmen der Bestell-, Zahlungs- und Lieferabwicklung im notwendigen Umfang (z.B. an Paypal oder das Transportunternehmen). Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden die Daten für die weitere Verwendung gesperrt. Nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften werden diese Daten gelöscht, sofern Du nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung eingewilligt hast. Nach dem Bundesdatenschutzgesetz hast Du ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Deine gespeicherten personenbezogenen Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Du kannst insoweit auch über support@freyhand.com mit der Freyhand GmbH Kontakt aufnehmen. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

 

10) Schlussbestimmungen

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Erfüllungsort ist, soweit gesetzlich zulässig, ebenfalls der Hauptsitz der Freyhand GmbH. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein bzw. werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrags und der allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen nicht berührt.

Stand: 23.03.2016